TuS 1860 Pfarrkirchen

Abteilung Karate

Abteilungsleiter: Sepp Neuberger  

Kontakt:

sepp@pfarrkirchen-karate-online.de

Telefon: 08561/8967

mobil: 01578-4690538

News in Kürze

Unser Radlausflug 2019 ist am

 

Montag, 1. Juli

 

Treffpunkt um 18.00 Uhr am Schwimmbadparkplatz.

 

Der Ausflug findet nur bei trockenem Wetter statt, die Strecke ist leicht, bergfrei und insgesamt ca. 24 km lang. Einkehr und Brotzeit gibt's bei der Hälfte.

 

Es wäre schön, wenn zahlreiche Dojomitglieder dabei wären!

Prüfung der jüngsten Karate-Kids...hier klicken

Wegen Ferien/Prüfungen/ Sonstigem ist die Mehrfachturnhalle bis Juli immer wieder mal gesperrt. Folgende Senioren-/Erwachsenentrainings sind betroffen:

 

Datum                  Ausweichort:

 

Von 9. bis einschl. 16. Juni ist Pfingstferien-Trainingspause!

 

24. Juni                Kolpingsaal

26. Juni                Dojo

28. Juni                Dojo

1. Juli                   Radlausflug

3. Juli                   Dojo

5. Juli                   Dojo

15. Juli                 ?

17. Juli                 Dojo

19. Juli                 Dojo

 

Es können sich Änderungen ergeben - die Liste wird laufend aktualisiert !

Kinder-Jahresabschlussfeier

Am 10. Dezember 2010 trafen sich die Karatekids zu einer kleinen Feier in der Turnhalle des Gymnasiums. Der Nachmittag begann mit einem lustigen „Blindenturnier“. Den Teilnehmern wurden die Augen verbunden und sie mussten in diesem Zustand eine ihnen gut bekannte Kata absolvieren. Sieger war, wer am Schluss am nächsten zu seinem Ausgangspunkt stand. Dabei kam es zu manch spannender, aber auch komischer Situation, wenn z.B. die Teilnehmer nur knapp aneinander vorbei huschten.

 

Sieger des Turniers wurde Anton Gallersdörfer, ein Gelbgurtträger, der souverän selbst die Braungurte besiegte. Zweite wurde Vanessa Niederhofer Weiß und den dritten Platz belegte Julian Schwate. Nach der Siegerehrung durfte sich jedermann mit Wienerwürstchen stärken.

 

Bei ein paar gemeinsamen Spielen konnten sich die Anwesenden austoben, bevor Sepp Neuberger die Feier mit einer kurzen Weihnachtsgeschichte und einigen Worten zum vergangenen Jahr abschloss.